Hier ein kleiner Überblick über den Tagesablauf bei uns

Frühstück:
Geweckt werden unsere Gäste morgens um 8.00 Uhr. Um 8.30 Uhr folgt dann das Frühstück mit frischen Brötchen, Aufschnitt, Käse und Konfitüre sowie Müsli. Dazu gibt es leckeren Kakao oder Saft. Zur Förderung der Gruppendynamik werden die Mahlzeiten gemeinsam im großen Wintergarten eingenommen. 

Vormittag:
Nach dem Frühstück geht es auf die Koppeln um die Pferde zu holen, sie zu Putzen und zu Satteln. Anschließend wird geritten. Individuell wird auf jeden Teilnehmer eingegangen. Die Kinder erhalten Reitunterricht auf dem großen Reitplatz. Bis zum Mittagessen (etwa um 12.00 Uhr) geht der Reitunterricht. 

Nachmittag:
Nach dem Mittagessen erfolgt eine kleine Pause bis ca. 14.30 Uhr für alle. In dieser Zeit können sie je nach Interesse, Fernsehen, lesen, Basteln, Spiele spielen etc., oder einfach faulenzen. Nach dieser Pause folgt der Nachmittagstee mit leckeren Kuchen. So gestärkt geht es wieder ans Reiten. 

Abend:
Das gemeinsame Abendessen findet um 18.00 Uhr statt. Im Verlauf des Abends finden dann gemeinschaftliche Unternehmungen statt. Beispielsweise eine Kutschfahrt mit unserem Fjordis, eine Fahrradtour in unsere schöne ländliche Gegend, Gruppenspiele beim schönen Lagerfeuer usw.. 

Alles ist natürlich auch vom Wetter abhängig. Wenn es dann am Nachmittag mal zu warm ist dann fahren wir alle an den DLRG überwachten Badesee etc.. 

Bei Regen werden andere Aktivitäten mit den Kindern abgesprochen. 

Die Vorbereitungen für die Reithalle sind in Planung, und hoffen diese 2018 fertig zu stellen. Somit sind wir Wetterunabhängig und können auch im Winter Reiterferien anbieten.